Naturheilpraxis

In dieser Praxis finden Sie verschiedene natürliche Therapien, die ihre Selbstheilungskräfte anregen und stärken. Zeit und Raum, um wieder Ihre Kräfte auf sich selbst zu konzentrieren.

Lassen Sie Ihre Seele den ersten Platz in Ihrem Leben einnehmen.


Quelle:Mittelbayerische Zeitung

Von Mai 2012 bis 31 Dez 2017

Quelle:Naturheilpraxis Désirée Alexandra Kaese

Aponi Massage

Die indianische Schmetterlingsmassage ist verbunden mit dem indianischen Wissen vom Fließen der Körperenergien. Die Indianer sehen den menschlichen Körper als Schatz der Seele. Zugleich ist der Schmetterling ein Krafttierbild und Weggefährte, der die Vorstellungskraft in eine neue Ausrichtung des natürlichen Anpassens an das „Lebensgelände“ bringt. Das Ziel ist ein Ausbalancieren und das Wiederherstellen der filigranen Körper und Geist Wahrnehmung. (Christian de May)

TuiNa - Chinesische Massage

Die indianische Schmetterlingsmassage Die TuiNa Massage basiert auf den Lehren der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) zu Gesundheit und Krankheit des Menschen. Der Begriff setzt sich aus tui (schieben, drücken) und na (greifen, ziehen) zusammen. Durch die verschiedenen manuellen Techniken sollen Qi und Blut in den lokalen wie auch in den „Ganzkörperenergiebändern“ reguliert werden. Die „fließende Energie“ wird als Qi bezeichnet. Mit TuiNa versucht man Blockaden der Energiebahnen aufzulösen und den Energiefluss zu fördern, sowie günstige Wirkung auf die Organe zu erzielen. Durch diese Stimulation und Regulation möchte man Yin und Yang und den Funktionskreis der Fünf Elemente im Körper positiv beeinflussen und in ein natürliches Gleichgewicht bringen.

Die Wellness-TuiNa soll der Gesundheitsvorsorge (Prävention), dem Abbau von Negativstress und der Regulation des Ganzkörper-Funktionssystems dienen, um Seele und Körper in Einklang zu bringen. Sie ist schon seit der Tang-Dynastie (618–907 n. Chr.) nachweisbar. (Wikipedia)

CranioSacrale Therapie

Berührung die bewegt
CranioSacrale Therapie ist eine sanfte ganzheitliche Körpertherapie. Der Therapeut nimmt über die achtsame Berührung des Körpers des Klienten Kontakt auf und unterstützt diesen. Seelische Konflikte, eingreifende Erlebnisse (z.B. Unfall, traumatische Ereignisse, Dauer-Stress, alte Zellenerinnerungen, immer wiederkehrende Verhaltensmuster) können im Körper z.B. durch Spannungen zurückgehalten werden und auch Probleme oder sogar Schmerzen auslösen. Die Somato-Emotionale-Entspannung kann ein Loslassen der Spannung, die sich bewußt oder unbewußt in unserem Körper manifestiert hat, bewirken. Mit Hilfe dieser Therapie und natürlich auch mit dem auf sich selbst Einlassen hat der Körper die Möglichkeit innere Anspannungen und zurückgehaltene Gefühle zu verarbeiten, somit kann die Spannung zur Entspannung werden und ein anderes besseres und freudigeres Lebensgefühl entstehen.

CranioSacrale Therapie kann hilfreich sein und lindern bei:

• Migräne und Kopfschmerzen
• Chronischen Nacken- und Rückenschmerzen
• Stress- und spannungsbedingten Störungen
• Koordinativen Störungen
• Dysfunktionen im Säuglingsalter
• Traumata von Gehirn und Rückenmark
• Chronischer Übermüdung
• Skoliose
• Lernschwierigkeiten
• Orthopädischen Problemen
• Und vielen anderen Beschwerden

Homöopathie

Der Begründer Hahnemann, der durch Selbstversuche mit der Chinin-Rinde Erfahrungen machte und diese dann heilend bei Malaria einsetzte, vertiefte immer mehr ein Heilverfahren, daß er Homöopathie nannte.
Homöos – ähnlich; Pathos – Leiden
Mit dem Satz Similia similibus curantur = ähnliches wird mit ähnlichem geheilt, bedeutet:
Ein Mittel, daß einen bestimmten Zustand bei einem gesunden Menschen hervorrufen kann, wird einen ähnlichen Zustand bei einem kranken Menschen heilen können.
Ein homöopathisches Mittel wird gewählt, wie sich eine Krankheit im Wesen des Menschen zeigt. Dazu gehören auch seelische und geistige Empfindungen, z.B. mag Ruhe, kann keine Geräuche ertragen, Ablehnung gegen Trost, kann nicht weinen, Schuldgefühle beim Ausruhen, ....

Das richtige Mittel kann die Heilkräfte der Seele fördern, und daß ist eine wichtige Voraussetzung für Heilung.

Konstitutions-Therapie

Jeder Mensch hat einen gewissen Konstitutions-Typ, der sich durch die Entwicklung der Zeiten und Lebensverhältnisse, sowie genetischer Erbanlagen entwickelt hat.
Stärkt man die Schwäche einer Konstitution und lernt selbst achtsames Umgehen mit den Stärken und Schwächen der eigenen Konstitution, so kann man die Lebensqualität und die Gesunderhaltung fördern und stärken.

Akupunktur 

Ist ein Teilgebiet der TCM (traditionellen chinesischen Medizin). Die TCM geht von Lebensenergien aus, die auf Meridianen (Längsbahnen) zirkulieren und Einfluss auf alle Körperfunktionen haben. Für Erkrankungen wird ein gestörter Energiefluss verantwortlich gemacht. Durch Stiche in die entsprechenden Akupunkturpunkte soll der Energiefluss wieder ausgeglichen werden.

Diese Therapien ersetzen jedoch nicht wichtige Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrem Arzt.


Désirée
Alexandra Kaese, Heilpraktikerin
Maximilianstraße 16
93047 Regensburg

Telefon: 0941-586 123 44
Mobil: 0170 - 96 18 424

E-Mail: info@delphin-line.de

Stern